peryton und albino live im gertraude-minde-saal, tangermnde. aufnahme: jens grubert. 28. dezember 2004

perytons und der rapper "albino" - oder:
"chanrap = hiphop meets chanson"


2003: der chansonnier peryton begegnet dem rapper albino. was dabei herauskommt nennen sie "chanrap" ...


peryton und albino (bürgerlich: matthias albrecht) lernten sich im jahr 2003 in kiel kennen - und mochten sich auf anhieb. sie wagten mit gemeinsamen bühnenauftritten den versuch, das sehr verschiedene publikum zweier musikalischer genres zu vereinen, fanden dabei einiges gelungen, einiges nicht wiederholenswert. sie gingen zusammen ins studio, wurden für gemeinsame politische ziele aktiv und wollen ihre kooperation auch in zukunft fortsetzen


"Wenn ein Rapper und ein Chansonnier gemeinsam auf der Bühne auftreten, heisst das Ergebnis der Paarung schlicht `Chanrap´. Dabei stossen zwei völlig verschiedene Musikgenres aufeinander. Dass die Symbiose dennoch funktioniert, haben die Gruppe Peryton und der Hip-Hopper Matthias `Albino´ Albrecht mit einem abwechslungsreichen Programm gezeigt" (fuldaer zeitung, 02.08.2003)


    "geh zu ihr / überall" (2004) [ogg] (6:13min)
    "geh zu ihr / überall" (2006) [mp3] [ogg] (5:00)

    "ne tirez pas!" (2003) [mp4] - video-clip: peryton begleitet von s. scheffel (violine) und albino (backvocals)

text "geh zu ihr" & "ne tirez pas": peryton; text "überall": albino; musik: peryton; rap: albino; gitarre, gesang/backvocals: peryton; bass: verdier; arrangement: peryton & verdier; studioaufnahme: honky, honky studios (2004/2006); premaster: peryton & verdier (juni 2004/mai 2006); ©: peryton (2004/2006)

livemitschnitt fulda: nadine schlede; violine: sabine scheffel; backvocals: albino; ©: peryton (2003)


mit der ersten "geh zu ihr"-version vom mai 2004 waren wir so unzufrieden, so dass sie nicht in die auswahl zu "gestern war es" (2005) kam. bei der nachfolgenden version 2006 wurden die backvocals durch julia m. borkert (flötistin auf "gestern war es") verstärkt



[zurück zur übersicht "musik"]